Bayern Urlaub Reisen Ferien

Bayern Sommerurlaub: Spaß im Tegernseer LandSommerurlaub in Bayern: Sonnenblumen mit KircheBayern Sommerurlaub: Maibaum bei Kloster Andechs

 

Der Sommer lockt auch den letzten Stubenhocker aus dem Haus und besonders verfrorene Mitmenschen fühlen sich erst jetzt richtig wohl. Die Natur öffnet ihre bunte Vielfalt und der Mensch darf sie genießen. Die Aktivitäten, die sich im Sommer anbieten, sind vielfältig:

Der Berg ruft – mit Wanderwegen und Kletterpfaden für jeden Anspruch beispielsweise in den Alpen, im Bayerischen Wald, der Fränkischen Schweiz oder dem Fichtelgebirge.

Sie bevorzugen das Tal? Das Netz der bayerischen Wander- und Radwege ist groß - Sie können hier kilometerweit die Nordic Walking - Stöcke schwingen, skaten oder Rad fahren. Als Auswahl seien hier nur der Altmühltalweg, Chiemgau-Radweg, Deutscher-Limesradweg, Oberpfälzer-Wald-Weg und der Grenzwanderweg – das „Grüne Band“ entlang der ehemaligen Grenze zur DDR – genannt.

Wem es zu heiß wird, der kann sich im oder auf dem Wasser abkühlen: beim Schwimmen, Segeln oder Surfen auf dem Chiemsee, am Bodensee, auf den Seen des Starnberger 5-Seen- oder des Fränkischen Seenlands. Flüsse wie Ammer, Loisach, Königseer Ache und Isar laden zu Abenteuer bei Wildwasserrafting und Kajakfahren ein.

Eine neue Perspektive auf Bayern lernen Sie aus der Luft kennen: beim Paragliding, Segelfliegen oder einer gemütlichen Ballonfahrt: zum Beispiel in den Chiemgauer Alpen, im Alpenvorland oder in der Röhn.

Alle weiteren Informationen für Ihren Sommerurlaub in Bayern finden Sie im Guide-to-Bavaria.   

Unser Suftipp: Weiterführende Informationen zum Thema "beliebte Reiseziele" finden Sie auf der verlinkten Seite unseres Partners.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok