Bayern Urlaub Reisen Ferien

Urlaub in der Fränkischen Schweiz: HilpoltsteinUrlaub in der Fränkischen Schweiz: LitzendorfUrlaub in der Fränkischen Schweiz: Plech

Die Fränkische Schweiz ist eine der ältesten und beliebtesten Urlaubsregionen Deutschlands. Die Besonderheit ihrer Landschaft liegt in den markanten Felsformationen, ihren Höhlen und romantischen Tälern. Eine Region, die zum Wandern, Radfahren und Klettern einlädt.

Einer der auffälligsten Felsen der fränkischen Schweiz ist der Ehrenbürg bei Forchheim, im Volksmund Walberla genannt. Der unter Naturschutz stehende Berg bietet eine gute Aussicht über die Fränkische Schweiz und ist bei Kletterfreunden und Drachenfliegern sehr beliebt.

Nicht alle Höhlen der Region sind zugänglich. Am besten erschossen sind die Binghöhle bei Streitberg, die Sophienhöhle im Ailsbachtal sowie die Teufelshöhle bei Pottenstein. Diese Tropfsteinhöhlen mit ihren riesigen Sälen, Grotten, Galerien und engen, verschlungenen Gängen kann man bei Führungen besichtigen.

Typisch für die Region sind die Fachwerkhäuser und eine hohe Dichte an Burgen und Burgruinen, die über den Tälern thronen, etwa Burg Pottenstein oder die Ruine Neideck.

Hotels in der Fränkischen Schweiz sowie alle weiteren Informationen für Ihren Urlaub in der Fränkischen Schweiz finden Sie im Guide-to-Bavaria. 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok